Herzlich Willkommen am Pleschkogel

1063 Meter über den Dingen!

Wenn Sie zum Gasthaus Pleschwirt kommen, betreten Sie historischen Boden. An dieser Stelle wurde schon vor 700 Jahren in den Aufzeichnungen des Zisterzienserstiftes Rein ein Gebäude erwähnt. Der alte Teil der jetzigen Räumlichkeiten ist ca. 700 Jahre alt. Dieses Alter hat auch der idyllische Lindenbaum, welcher am Aushub des Kellers gepflanzt wurde.
Pferdemarkt am Plesch Unser Pferdekirtag war leider wieder etwas feucht, aber die Steirer-Quadrille und Fam. Egger begeisterten die Besucher. Das Hengstfohlen gewann Familie Obenhaus aus Graz - St. Veit. Die nächsten Aktivitäten sind beim Erntedank in Stiwoll am 1. Oktober und beim Ruamkirtag am 8. Oktober in St. Pankrazen. Fotos vom Pferdekirtag sind demnächst in unserer Fotogalerie zu bewundern.

Herzlich Willkommen

am Pleschkogel

Logotyp

1063 Meter über den Dingen!

Wenn Sie zum Gasthaus Pleschwirt kommen, betreten Sie historischen Boden. An dieser Stelle wurde schon vor 700 Jahren in den Aufzeichnungen des Zisterzienserstiftes Rein ein Gebäude erwähnt. Der alte Teil der jetzigen Räumlichkeiten ist ca. 700 Jahre alt. Dieses Alter hat auch der idyllische Lindenbaum, welcher am Aushub des Kellers gepflanzt wurde.

Lorem Ipsum Irure magna irure,

exercitation minim

© Ut duis incididunt ex officia 

Pferdemarkt am Plesch Unser Pferdekirtag war leider wieder etwas feucht, aber die Steirer-Quadrille und Fam. Egger begeisterten die Besucher. Das Hengstfohlen gewann Familie Obenhaus aus Graz - St. Veit. Die nächsten Aktivitäten sind beim Erntedank in Stiwoll am 1. Oktober und beim Ruamkirtag am 8. Oktober in St. Pankrazen. Fotos vom Pferdekirtag sind demnächst in unserer Fotogalerie zu bewundern.